Interdiscount hat einen neuen Blog Erkunden Sie hier die neue Welt von Interdiscount Jetzt Entdecken

Canon EOS M5 – Spiegellos aber professionell

Die Canon EOS M5 im GebrauchDie EOS M Systemkameras von Canon sind noch keine umfangreiche Serie, standen aber von Anfang an für Professionalität innerhalb des Systemkamera-Markts. Dieser Eindruck wird mit der neuen Canon EOS M5 noch weiter bestätigt. Dieses Modell bietet die Leistung und die Funktionen einer DSLR, nur kleiner und spiegellos. Das heisst: Sie können den Auslöser völlig geräuschlos betätigen, da das Klacken der Spiegelmechanik fehlt. Dadurch eignen sich Systemkameras ausgezeichnet für Momente, in denen Geräusche vermieden werden sollten. Zum Beispiel bei der Wildtierfotografie.Zudem verliert die EOS M5 durch die Abwesenheit der Spiegelmechanik an Gewicht, was nebst der leichteren Bauweise ihrer Objektive zu einem deutlich angenehmeren Transport führt.Doch die Abwesenheit eines Spiegels ist natürlich nicht alles, was die EOS M5 auszeichnet. Sie bietet zahlreiche Features, die dem Fotografen das Leben erleichtern. Durch diese Mischung aus Leistung, Kompaktheit und Nutzerfreundlichkeit versucht Canon sowohl Profis, wie auch Hobbyfotografen anzusprechen. Mit Erfolg? Finden Sie es heraus.mod17_gali_011_img_5454_1920x1080_tcm83-1467097

Zahlen und Fakten

Mit seinen 24.2 Megapixel hält der CMOS-Sensor der EOS M5 mühelos mit anderen modernen Spiegelreflex- und Systemkameras mit. Die geschossenen 14 bit RAW- und JPEG-Bilder haben damit eine Standardgrösse von 6000 x 4000 Pixel, was grosszügiges Cropping ermöglicht.Die EOS M5 lässt sich dank dem ISO, der sich von 100 bis 25’600 einstellen lässt, in jeder Lichtsituation bedienen. Ausserdem reicht der gesamte Bereich an Verschlusszeiten von 30 Sekunden bis zu einer 1/4000 Sekunde, womit sich Bewegungen wunderbar verschwimmen, wie auch einfrieren lassen.

Für Geschwindigkeit und Präzision gebaut

Wenn Sie unterwegs etwas entdecken, das sofort festgehalten werden muss, lässt Sie die EOS M5 nicht im Stich. Der Autofokus verfügt im Automatikmodus über 49 Messfelder, die die Kamera rasch und intelligent zum Fokussieren nutzen kann. Mit dem Servo Autofokus lässt sich der Fokus auf ein sich bewegendes Motiv legen. Zudem sind Reihenaufnahmen mit bis zu 7 Bildern/Sekunde möglich. Somit können auch die kürzesten Augenblicke eingefangen werden.Sofern Sie mehr Zeit zum Fokussieren haben, öffnen Sich Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten. Mit dem One-Shot Autofokus konzentriert sich die M5 auf ein stilles Motiv, mit Face Tracking bleibt das Gesicht einer Person in Videos stets scharf, mit Smooth Zone wird ein Bildbereich gewählt, in dem die detailreichste Struktur fokussiert wird und mit 1-Point wird ein ganz bestimmter Punkt gewählt, der scharf sein soll.Doch auch Profi-Fotografen haben noch immer Gründe, ihren Fokus manuell einzustellen. Der schärfste Bereich des Bilds wird nämlich im Sucher mit Farbe markiert. Dies hilft Ihnen, sich niemals zu verschätzen.

Gelungene Videoaufnahmen ohne grossen Aufwand

Die vielen Möglichkeiten zur Fokussierung kommen natürlich vor allem dem Video-Modus zugute. Zudem filmt die EOS M5 in Full HD mit 60 Bildern pro Sekunde, was für flüssige Aufnahmen sorgt, die sich auch in Zeitlupe verwandeln lassen. Besonders stark wirkt sich der digitale Bildstabilisator auf die Aufnahme per Hand aus. Dieser arbeitet mit dem optischen Bildstabilisator des Objektivs zusammen und verwandelt selbst wacklige Aufnahmen in wunderbar Weiche und Flüssige.

Die Möglichkeiten der EOS-Reihe

Wollen Sie ein anderes Objektiv für Ihre Kamera, ist die Auswahl leicht eingeschränkt, da nur Objektive mit einem EF-M Anschluss ohne weitere Adapter kompatibel sind. Wollen Sie trotzdem ein anderes Objektiv nutzen, benötigen Sie dazu den optionalen EF-EOS M Adapter. Mit diesem werden alle Objektive für Canon DSLRs (EF & EF-S) kinderleicht auch für die Canon EOS M5 nutzbar.

Mein Fazit

mod05_img_1285_option1_960x960_tcm83-1465322Die EOS M5 mag keine DSLR sein, was gerade alteingesessenen Fotografen manchmal ein Dorn im Auge sein kann. Allerdings befinden sich heutige Systemkameras oftmals tatsächlich auf einem Level mit Spiegelreflexkameras, wie die EOS M5 beweist. Ihre geringe Grösse und ihr Gewicht machen sie sehr handlich und flexibel. Die eingeschränkte Auswahl an Wechselobjektiven ist dagegen ohne Adapter etwas hinderlich. Ich gehe aber davon aus, dass dieses Problem in Zukunft durch ein grösseres Angebot an EOS M-Kameras behoben wird. Alles in Allem halte ich die M5 auch als jetziger Nikon-Nutzer für ein vielversprechendes Modell, das nach seiner Erscheinung am 30.11.2016 den Ruf der spiegellosen Kameras weiter verbessern wird.


 

Body Body + EF-M 18-150mm f3.5-63. IS STM Body + EF-M 15-45mm f3.5-6.3 IS STM

Body 1199.-

Body + EF-M 18-150mm f3.5-63. IS STM 1479.-

Body + EF-M 15-45mm f3.5-6.3 IS STM 1239.-

Jetzt bestellen!

Jetzt bestellen!

Jetzt bestellen!

 

(0)

Schreibe einen Kommentar