Interdiscount hat einen neuen Blog Erkunden Sie hier die neue Welt von Interdiscount Jetzt Entdecken

Die Open Air Saison kann starten

Festival Impressionsbild

Auch wenn das Wetter noch Kapriolen schlägt, von sommerlich warm zu regnerisch kühl, sind wir bereit und können es kaum erwarten um endlich in den Festival-Sommer zu starten.

Der Sommer 2017 erwartet uns mit einer Fülle an kulturellen Highlights. Da findet jeder ein Festival, das einem passt. Doch bei so vielen Möglichkeiten ist es nicht immer einfach die Übersicht zu wahren.

In diesem Blogbeitrag halten wir für Sie fest, welche Open Airs wann und wo steigen – und was Sie alles brauchen um perfekt für den Festivalbesuch gerüstet zu sein.

Festival Sommer 2017

Der Sommer 2017 hat es Open Air-technisch in sich. Wir haben für Sie die beliebtesten Open Airs unter die Lupe genommen. Und Sie können sich freuen! Auch dieses Jahr erfüllt der OpenAir-Genie, wieder Ihre Wünsche. Da ist für jedermanns und jederfraus Geschmack etwas dabei. Für die Open Air-Junkies unter Ihnen ist es ohne weiteres möglich 7 der 10 grössten Festivals zu besuchen, ohne dass sich die Daten überschneiden. Das grössere Problem dabei stellt höchstwahrscheinlich der Kauf der Tickets dar, denn Open Airs sind meist schnell ausverkauft.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen, wann die grössten, bekanntesten und beliebtesten Festivals stattfinden und wie viele Besucher Sie pro Tag erwarten.

 

Greenfield 08.06 – 10.06 Pers. pro Tag 25’000
St.Gallen 29.06 – 02.07 Pers. pro Tag 30’000
Frauenfeld 06.07 – 08.07 Pers. pro Tag 50’000
Gurten
12.07 – 15.07 Pers. pro Tag 20’000
Moon & Stars
14.07 – 22.07 Pers. pro Tag 12’000
Paléo 18.07 – 23.07 Pers. pro Tag 38’000
Blue Balls
21.07 – 29.07 Pers. pro Tag 100’000
Heitere 11.08 – 13.08 Pers. pro Tag 25’000
Gampel 17.08 – 20.08 Pers. pro Tag 35’000
Zürich 23.08 – 26.08 Pers. pro Tag 20’000

 

Alles dabei? Packliste für Festivals

 

Gehören Sie zu den glücklichen, die Tickets ergattern konnten? Dann ist es an der Zeit sich Gedanken zu machen, was alles ans Open Air mitgenommen werden sollte.

Die richtige Ausrüstung ist nämlich einer der wichtigsten Punkte für Open Airs. Fangen wir mal bei den Basics wie Zelt und Schlafsack an, denn das Zelten gehört meist genauso zum Open Air wie gute Musik.

Gemäss dem Motto: „Vorbereitung ist alles“ haben wir für Sie neben den Basics, weitere wichtige Mitbringsel zusammengestellt. Und natürlich dürfen auch ein paar coole Gadgets, um bei den Freunden und dem anderen Geschlecht zu punkten, nicht fehlen!

Unser ultimatives Must-have- und Gadget-Paket

 Interdiscount Kuppelzelt Das Interdiscount Kuppelzelt bietet Platz für 2-3 Personen und ist mit der mitgelieferten Anleitung ganz einfach aufzustellen. Das Zelt besteht aus 100% Polyester, ist atmungsaktiv und bietet Schutz gegen Regen.

 

  Der Interdiscount Schlafsack eignet sich für Temperaturen von -5 bis 15 C°. Perfekt für laue Sommernächte und auch wenn es mal ein bisschen kühler wird.

 

Sie habe es gerne bequem? Die passende Sitzgelegenheit darf dann natürlich nicht fehlen. Dieser Campingstuhl bietet optimalen Sitzkomfort. Dank dem integrierten Becherhalter verschütten Sie Ihr Getränk nicht und haben die Hände frei.

 

  Der kleine faltbare Stuhl eignet sich perfekt zum Mitnehmen, denn er braucht fast keinen Platz und bietet Ihnen überall einen Sitzplatz. Auch wenn Sie mal irgendwo lange anstehen müssen, können Sie den Faltstuhl entspannt auspacken und sich hinsetzen.

 

  Sommer, Sonne, Sonnenbrand – nicht mit uns! Unser Sonnenschirm bietet mit einem Durchmesser von 1.6m genügend Schatten um Sie und Ihre Freunde vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. So kriegen Sie bestimmt keinen Sonnenstich.

 

  Grosses Grill-Feeling zum kleinen Preis. Mit dem Interdiscount Kugelgrill wird jedes Open Air zur Grillparty. Der Holzkohlengrill wird mit Rost und Greifzange geliefert – so brauchen Sie nur noch Holzkohle und Fleisch und schon kann es losgehen.

 

  Air Sofas sind der Trend dieses Sommers – und das zu Recht! Das Luftsofa ist leicht zu transportieren und in null Komma nichts aufgestellt. Das Hauptargument dafür, ist der perfekte Liegekomfort – damit kann richtig entspannt werden.

 

  Mit den geeigneten Lautsprechern, muss auch abseits der Bühnen nicht auf Musik verzichtet werden. Gerade die neuen UE Wonderboom, die wasser- und schmutzfest sind, bieten sich perfekt an, um an ein Musikfestival mitgenommen zu werden.

 

  Mit einer Powerbank geht Ihrem Smartphone oder den Lautsprechern nie mehr der Saft aus. Über je mehr mAh eine Powerbank verfügt, desto öfter kann der Smartphone-Akku wieder geladen werden. Entdecken Sie unser Sortiment an Powerbanks.
 Für schöne Erinnerungen sorgen Sofortbildkameras. Einfach knipsen und wenige Sekunden später das fertig entwickelte Foto in der Hand halten. Die vielen bunten Kameras von Fujifilm oder Polaroid machen einfach gute Laune.

 

Gadgets für alle Wetterlagen

Der Intertronic Water Spray darf an keinem Open Air fehlen, da er nicht nur für Erfrischung sorgt sondern auch als cooler Eyecatcher dient.

Er kann aber auch nur als Ventilator genutzt werden.

  Mit dem coolen LED Ventilator ziehen Sie die Blicke auf sich.

Er dient nicht nur der Abkühlung sondern bei Dunkelheit auch als cooles Party-Tool.

  Damit die Getränke immer schön kühl bleiben ist eine Kühltasche die einfachste Variante. Unsere Kühltasche bietet viel Platz und ist zudem einfach zu transportieren mit den beiden Tragegriffen.
   Schönwettergarantie gibt es leider nie. Das wäre ja auch langweilig! Damit Sie auch bei Gruselwetter oder bei einem richtigen Sommergewitter nicht bis auf die Knochen nass werden, hält Sie unser Regenschutz perfekt trocken. Mit einem Gewicht von nur 150g ist er zudem kaum spürbar und braucht fast keinen Platz im Gepäck.
  Die „Swiss“ Sonnenbrille mit einem UV-Schutz von 400 schützt nicht nur Ihre Augen sondern ist auch komfortabel zu tragen und hebt sich von der Masse ab.

 

Tipps & Tricks

Wie komme ich zum Open Air?

Wer mit dem Auto anreist, sollte dies früh genug tun: Es gibt nichts Ärgerlicheres als das erste Konzert aufgrund von Stau zu verpassen. Daher empfehlen wir, wann immer möglich mit ÖV anzureisen. Dabei lohnt es sich bei der SBB ein Kombiticket (ein vergünstigtes Zugbillet, wenn man ein Festivalticket hat) zu organisieren, damit Sie für möglichst wenig Geld an das Open Air reisen können.

Wo stelle ich mein Zelt auf?

Der Platz um das Zelt aufzustellen sollte taktisch gut überlegt sein. Denn es gibt einige Orte, wo es nicht unbedingt empfehlenswert ist: Erstens in der Nähe der Toiletten, wo es nicht sehr wohlriechend ist. Und zweitens ist von der ersten Reihe abzuraten wo alle Festivalbesucher vorbeitrampeln und im schlimmsten Fall sich noch übergeben.

Wie mache ich das Open Air zu was besonderem?

Neben der guten Musik und hoffentlich gutem Wetter machen besonders die Menschen um einen rum ein Open Air zu einem besonderen Highlight. Schnappen Sie sich Ihre Freunde und geniessen Sie Musik, Wetter, Essen und Getränke in vollen Zügen. Open Air Besuche schweissen zusammen und bleiben unvergesslich.

Fazit

Ein Festival ist toll und will vorbereitet sein. So bleiben böse Überraschungen erspart. Nirgends gibt’s fürs Geld mehr Musik um die Ohren als an einem Open Air.
Jedoch muss man sich auch im Klaren sein, dass der Komfort keinem 5-Sterne Luxushotel entspricht. Mit den Interdiscount Open Air Must-haves und Gadgets sind Sie aber bestens für das nächste Open Air gerüstet.

Jetzt können wir nur noch VIEL SPASS wünschen!

(0)

Schreibe einen Kommentar