Interdiscount hat einen neuen Blog Erkunden Sie hier die neue Welt von Interdiscount Jetzt Entdecken

DJI Spark – Die innovative Mini-Drohne

Wir treffen sie immer wie mehr in der Luft an, die Rede ist von Drohnen oder besser gesagt Multicopter. Es macht nicht nur unheimlich Spass mit den kleinen Fluggeräten durch die Lüfte zu fliegen, es ist auch möglich tolle hollywoodreife Luftaufnahmen zu machen. Wenn es um Drohnen geht, kommt kaum am chinesischen Hersteller „DJI“ vorbei. Das im Jahr 2006 gegründete Unternehmen bietet zurzeit die besten Modelle im Markt. Am 24. Mai dieses Jahres wurde die DJI Spark Mini-Drohne offiziell vorgestellt. Die kleine Wunderdrohne bietet ein paar echte Highlights, welche wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Grösse und Gewicht

dji spark

Die DJI Spark wird dem Namen Mini Drohne gerecht. Mit der Grösse 14,3 cm x 14,3 cm x 5.5 cm passt sie problemlos in jede kleine Tasche und wiegt dabei nur 300 Gramm. Dies ist ein Spitzenwert, wenn man bedenkt, dass die Drohne im Sportmodus eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h erreicht. Durch das geringe Gewicht beträgt die max. Flugzeit ca. 16 Minuten (ohne Wind bei 20 km/h), was jedoch locker für tolle Luftaufnahmen reicht.

Steuerung

dji gestensteuerung

DJI zeigt sich bei der Steuerung besonders innovativ. Im Gegensatz zu älteren Profidrohnen, wo eine gewisse Erfahrung von Nöten ist, um überhaupt das Fluggerät in die Luft zu kriegen, ist die Steuerung des DJI äusserst simpel. Im Prinzip brauchen Sie weder eine Fernbedienung noch ein Smartphone. Sie haben richtig gelesen, denn die DJI Spark lässt sich problemlos nur durch Gestensteuerung steuern. Dank FaceAware erkennt die Spark Gesichter und startetnach erfolgreicher Erkennung direkt aus Ihrer ausgestreckten Hand und schwebt präzise vor Ihnen. Die Software, die sich unter anderem auf eine Stereokamera verlässt, beobachtet Sie und Ihre Handbewegungen, um anschliessend die gewünschten Flugmanöver durchzuführen. Mit der richtigen Geste können Sie sogar die Kamera auslösen, um tolle Gruppenselfies zu machen.

In diesem Video sehen Sie die Gestensteuerung der Spark in Action.

Neben der Gestensteuerung lässt sich die Mini-Drohne mit iOS- und Android-Geräten per WLAN steuern. Dafür müssen Sie nur die DJI Go 4 App runterladen und der Spass kann losgehen. Die Bedienung ist sehr intuitiv und vielfältig. Die Reichweite der WLAN-Verbindung beträgt bis zu 100 Meter. Wer die Drohne noch weiter weg fliegen lassen möchte, muss zu einem separaten Controller greifen, welcher die Verbindung bei idealen Bedingungen bis zu einer Entfernung von 2 Kilometer aufrechterhalten kann.

 dji Fernbedinung

FlightAutonomyflight autonomy

 

Das FlightAutonomy-System der Spark inkludiert die Daten der Hauptkamera, das visuelle Positionierungssystem, das 3D-Sichtsystem, GPS, hochpräzise IMU-Einheiten und 24 leistungsfähige Rechenkerne. Somit werden Hindernisse frühzeitig erkannt und entsprechend Ausweichmanöver eingeleitet. Die Spark kehrt bei niedrigem Batteriestand ebenfalls wie die anderen DJI Drohnen automatisch zum Startpunkt zurück.

 

Kamera

 

dji spark kamera

Die Kamera für die Bildaufnahmen bildet das Herzstück der Drohne. Die Bilder sind scharf und lebendig und haben kaum Farbabweichungen und Verzerrungen. Die Kamera der Spark verfügt über ein f/2.6 Weitwinkelobjektiv mit einer Brennweite von 25 mm. Die kleine und kompakte Kamera nimmt stabilisierte Videos in 1080p (Full-HD) auf und schiesst Fotos mit 12 Megapixel. Der mechanische 2-Achsen Gimbal reduziert Erschütterungen und Rolling-Shutter-Effekte und sorgt für stabile Aufnahmen.

 

Um tolle Aufnahmen zu machen, müssen Sie kein Profifilmer sein, denn die Spark bietet unzählige automatische Aufnahmemodi an. Beispielsweise ermöglicht der neue QuickShot-Modus besonders sanfte und beindruckende Luftaufnahmen auf Knopfdruck. Diese Modi sind in die vier folgenden Untermodi aufgeteilt:

Rocket: Im Rocket-Modus bewegt sich die DJI Spark steil nach oben, wobei die Kamera vollständig nach unten gerichtet bleibt.

Dronie: Im Dronie-Modus kann man Selfies aus der Luft aufnehmen. Dabei bewegt sich die Spark ebenfalls vom Motiv weg.

Circle: Im Circle-Modus wir ein Point of Interest ausgewählt, und die DJI Spark dreht sich um ein Motiv, währenddessen die Kamera auf das Motiv ausgerichtet bleibt. Diese Kameraeinstellung kennen wir bereits aus dem Kinohit Matrix.

Helix: Der Helix-Modus ist besonders interessant. Die Spark fliegt dabei nicht in einer Kreisbewegung, sondern in einer spiralförmig um das Motiv.

 

Modelle:

dji spark

Die DJI Spark Mini-Drohnen werden in zwei Versionen ausgeliefert. Zum Sie können zwischen der Basisaustattung und des Combo-Paket inkl. Fernsteuerung auswählen. Ebenfalls haben Sie fünf verschiedene Farben zur Auswahl. Hier finden Sie alle Modelle in unserem Onlineshop.

Zubehör:

 

DJI Googles FPV Brille

Das coolste Gadget für die DJI Drohne ist ganz klar die innovative DJI Googles Videobrille. Damit können Sie Ihre Flüge aus der First-Person-View durchführen. Die Brille kombiniert zwei hochwertige Bildschirme und drahtlose Übertragung mit minimaler Latenz, sowie große Reichweite mit direkter Kontrolle über Foto- und Videoaufnahmen. Mit der DJI Googles Videobrille sind Sie mittendrin im Flug.

 

DJI Spark Remote Control

Die Fernsteuerung erweitert die Reichweite der Steuerung auf bis zu 2 KM. Dafür wird das Smartphone an den Controller angedockt.

Remote Control

DJI Spark Shoulder Bag

Diese Schultertasche wurde passend zur DJI Spark designt und erleichtert den sicheren Transport der Drohne.

DJI Spark Intelligent Flight BatteryBattery

Dank dem Ersatzakku müssen Sie nicht jedesmal wieder an die Steckdose, wenn Ihrer Drohne der Saft ausgeht.

 

DJI Spark Propeller-Guard

 

Propellerschutz

Der Propellerschutz trägt zur Flugsicherheit bei. Dabei werden die Propeller geschützt, jedoch auch Hindernisse oder Personen, welche nicht direkt mit den Propeller in Kontakt kommen.

Fazit:

Die neue Mini-Drohne ist kinderleicht und intuitiv zu bedienen und ermöglicht atemberaubende Aufnahmen. Es macht einfach Riesenspass mit der Drohne durch die Lüfte zu fliegen. Aber vergesst nicht, Drohnen können gefährlich sein. Also immer auf die Sicherheit achten und die Flugregeln beachten. Diese sind auf der Seite des Bundesamtes für Zivilluftfahrt BAZL aufgelistet. Guten Flug!

(0)

2 Gedanken zu “DJI Spark – Die innovative Mini-Drohne”

  1. Brennweite?
    Bei den angegebenen 25 mm und dem kleinen Bildwandler müsste das Objektiv ein enges Tele sein. In Wahrheit ist es jedoch ein kräftiges Weitwinkel.

  2. Sehr entäuschende Erfahrung gemacht mit dieser Drohne. Schon beim zweiten Flug ging Kontakt zwischen Steuerung und Drohne verloren und Drohne ist davon geflogen nachdem die Drohne den Befehl erhalten hat zum Startpunkt zurückzukehren. Die Drohne konnte nicht gefunden werden mit der „Find My Drone“ Funktion da keine Verbindung zwischen der Steuerung und Drohne hergestellt werden konnte. Herstellersupport konnte auch nur feststellen, dass die Drohne normal funktioniert hatte bis zum Zeitpunkt wo der Kontakt verloren ging auf einer Distanz von 83,5 m. Sehr viel Geld ist nun Futsch und Vertrauen in dieses Produkt zerstört.

Schreibe einen Kommentar